UNSER
LOGO
VERRÄT
MEHR

Alle unter einem Dach. Unsere Gemeinde ist ein Dach für unterschiedliche Lebensabschnitte, z.B. neuer UniStadt und WG-Zeit, den ersten Berufsjahren, der Mitte des Lebens oder im hohen Alter. Mit unseren Ressourcen wollen wir Angebote und Begegnungsräume für die unterschiedlichen Fragen, Freuden und Themen der jeweiligen Lebensphasen bieten. Menschen sollen bei Gott und in unserer Stadt heimisch werden.

E | Entschieden. Das EC-Logo ist Teil unserer Gemeindegeschichte. 1901 wurde die EC-Jugendarbeit gegründet. Der EC ist eine weltweite Jugendbewegung. Mehr Infos hier. 1921 entstand dann daraus unsere Gemeinde. Im Unterschied zur Girokarte, geht´s bei uns um “Entschieden für Christus”. Wer mit Gott lebt, lebt nicht mehr für sich allein. Jeder Mensch trifft täglich ca. 20.000 Entscheidungen, manche bewusst, viele unbewusst. Gott zu vertrauen und Jesus nachzufolgen bedeutet für uns im Kern, mehr und mehr dieser Entscheidungen im Hören auf Gott zu treffen.

C | Gehalten von Jesus Christus. Wir sind in allem von Gott gehalten. Gott wurde in Jesus von Nazareth ein Mensch, damit wir Menschen Gott kennenlernen können. In seinem Tod am Kreuz erkennen wir, wie groß Gottes Liebe ist und dass wir Vergebung für unser Leben ohne ihn brauchen. Nach seinem Tod wurde Jesus von Gott auferweckt und lebt jetzt wieder. Er ist der Christus. Unser Retter – auf ewig und für hier. Gott ist persönlich. Du kannst Gott kennenlernen. Gott kommt zu uns, er beschenkt, er heilt, er hilft, er rettet. Das lesen wir in der Bibel und das erfahren wir, wenn wir beten. Manchmal erfahren wir es auch nicht direkt, dann trägt uns das Miteinander, das andere vielleicht gerade mehr Vertrauen haben, als man selbst. Das ist gemeint, wenn das “C” das “E” umgibt. Unsere “E”ntscheidungen stützen sich auf das Vertrauen in den Gott, der uns in jeder Lebenssituation festhält und liebt – „C“hristus.

Formsache: Wir sind eine Gemeinde mit zur Zeit ca. 50 Mitgliedern. Die EC-Gemeinschaft (Langform: Gemeinschaft “Entschieden für Christus” (EC) e.V.) ist eine Gemeinde innerhalb des Westfälischen Gemeinschaftsverbandes. Dieser ist ein freies Werk innerhalb der Evangelischen Kirche von Westfalen. Diese Struktur und Einbettung ermöglicht uns als eingetragener Verein schnell und tatkräftig zu sein.



UNSERE VERBÄNDE

(SO VERORTEN WIR UNS)


Wir verstehen uns als innerkirchliche Bewegung. Gewissermaßen sind wir eine Profilgemeinde innerhalb der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Zum Kirchenkreis Siegen

Die Verbundenheit mit den Christen anderer Gemeinden drückt sich in unserer Zugehörigkeit zur Evangelischen Allianz Siegen-Mitte aus.



UNSERE LEITLINIEN

(SO WOLLEN WIR GEMEINDE LEBEN)




Wir sind uns selber nicht genug. Interesse an und Kontakt zu Menschen. Wir wollen mit offenen Augen in unserer Stadt leben. Wahrnehmen, was Gott tut. Den Horizont erweitern. Uns überraschen lassen. Faszination und Betroffenheit.




Christus-Beziehung leben. Im Alltag und mit Highlight am Sonntag. Bibel und Gebet. Auf ihn hören. Gottesdienst als Gemeindemittelpunkt. Lob und Dank. Klage und Bitte. Die Botschaft von Jesus Christus ist die Botschaft von der Gnade. Gott ist gut. Er ist für dich.




Nicht nur unsere Herzen sollen bewegt werden, sondern auch unsere Hände. Wir sind nicht nur zum Konsumieren zusammen. Wir wollen uns füreinander und die Welt einsetzen. Was Christus in unseren Herzen tut, soll in die Welt. Der Welt zeigen, wie Jesus ist.




Gemeinde ist mehr als eine bloße Veranstaltung. Wie in einer Familie wollen wir Anteil aneinander nehmen. Gemeinschaft gestalten. Beziehungen vertiefen. Füreinander da sein. In das Miteinander investieren.




WUSSTEST DU ... ?

(SO ORGANISIEREN WIR UNS)


Wir sind als ein eingetragener Verein (e.V.) organisiert.
Deshalb gibt es einen Vorstand und jährliche Mitgliederversammlungen.

Wir finanzieren uns zu 100% aus Spenden. Wir erhalten keine finanzielle Unterstützung aus Kirchenmitteln. Deshalb sind wir auf jede einzelne Spende angewiesen.


Als Gemeinde mit flachen Strukturen, wollen wir Ermöglicher sein. Bei uns sollst du dich ausprobieren, etwas Persönliches einbringen und Gemeinde ganz praktisch mitgestalten.




DEINE SPENDE

für die EC-Gemeinschaft

Die Gemeinschaft „Entschieden für Christus“ (EC) e. V. ist ein selbstständiger eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt. Wir finanzieren uns nicht aus Kirchensteuern, sondern ausschließlich durch Spenden und Kollekten.

Bankverbindung Gemeinde:

EC-Gemeinschaft Siegen
Sparkasse Siegen
IBAN: DE30 4605 0001 0004 5851 39
BIC: WELADED1SIE

 

Bankverbindung Zweckkonto Neue Räume:

EC-Gemeinschaft Siegen
Sparkasse Siegen
IBAN: DE67 4605 0001 0301 0227 78
BIC: WELADED1SIE


Du willst ganz konkret für die Arbeit unseres „Café Königskind“ spenden?

Hier gibts dazu konkrete Infos und eine extra Bankverbindung.



Hier findest du unser Gemeindehaus:

EC Gemeinschaft
Hainer Weg 20
57074 Siegen

Hier findest du unser Eltern-Kind-Café:

Café Königskind
Marburger Straße 21
57072 Siegen

Mit dem Auto zum Gemeindehaus

Von Siegen:
Die Sandstr. und weiter die Hagener Str. Richtung Weidenau fahren, rechts in den Hohler Weg einbiegen, erst die Giersbergstr. und dann den Brüderweg kreuzen, anschließend gleich rechts in den Hainer Weg einbiegen. Unter dem Straßenschild wird auch auf die EC-Gemeinschaft hingewiesen. Oder: Von der Frankfurter Str. kommend den Kreisel Schleifmühlchen Richtung Kaan-Marienborn überqueren (Marienborner Str.), links in die Hainer Hütte abbiegen, oben vor der Kreuzung links einbiegen.

Von Weidenau:
Von der Hagener Str. links in den Hohler Weg einbiegen, erst die Giersbergstr. und dann den Brüderweg kreuzen, anschließend gleich rechts einbiegen.Neben dem eingezeichneten Parkplatz (Kampenstr., unterhalb der Fußgängerbrücke) sind auch einige Parkplätze vor dem Gemeindehaus vorhanden.

Mit dem Bus zum Gemeindehaus

Von Siegen ZOB (bzw. nach Weidenau ZOB):
Mit dem Bus 105, 106 oder 123 bis Marburger Tor. Dann den Brüderweg hinauf bis zur Ampel. Dort rechts, und gleich wieder rechts.

Von Weidenau ZOB (bzw. nach Siegen ZOB):
Mit dem Bus 105, 106 oder 122 bis Hainer Hütte. In Fahrtrichtung weitergehen, und nach der Ampel rechts einbiegen.

Vor unserem Gemeindehaus sind nur wenige Parkplätze vorhanden. Eine gute Ausweichmöglichkeit ist der Parkplatz „Kampenstraße“.